Navigation
Malteser Augsburg

Glücksbringer-Aktion – Spenden statt Packen

Malteser Augsburg - Glücksbringer-Aktion für Corona-Krisengebiete

03.11.2020
Malteser

Im Rahmen der "Glücksbringer"-Aktion sammeln die Malteser in der Diözese Augsburg seit Jahren für notleidende Familien in den rumänischen Regionen Gaesti und Tirgoviste und liefern die gepackten Grundnahrungs-Pakete im Anschluss dort aus. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie kann die Spenden-Aktion in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Die Malteser bitten deshalb um das „symbolische Packen“ in Form einer Geld-Spende.
Normalerweise würden sich auch in diesem Jahr an Weihnachten die „Glücksbringer“-Trucks der Malteser auf den Weg in den Süden Rumäniens machen, beladen mit Lebensmittelpaketen, die von Kindern und Erwachsenen aus der Diözese Augsburg in der Vorweihnachtszeit gepackt wurden.
Dieses Jahr ist eine Lieferung an die notleidenden Kinder, Eltern und Senioren in die Regionen Gaesti und Tirgoviste aufgrund der Corona-Pandemie und den ausgewiesenen Risikogebieten nicht möglich. Die Not und Hoffnungslosigkeit sind dort sehr groß - aufgrund der Einschränkungen und Auswirkungen der Pandemie sind viele Menschen isoliert und ohne Hilfe. Damit die Menschen vor Ort nicht vergessen werden, sammeln die Malteser Augsburg dieses Jahr Geld-Spenden, mit denen vor Ort Grundnahrungsmittel gekauft und verteilt werden können.

 

Wie werde ich ein Glücksbringer?
Anstatt Lebensmittelpakete mit der bekannten Packliste zu packen (Mehl, Zucker, Nudeln etc.) können kleine und große „Glücksbringer“ pro Lebensmittelpaket 20 Euro spenden. „Letztes Jahr konnten wir mehr als 5.000 Pakete überreichen, wir freuen uns über jede einzelne Spende“, sagt Helmut Gleich, Leiter Notfallvorsorge bei den Augsburger Maltesern.

 

Viele Lichter anzünden – Adventssammeln für die Glücksbringer
Alle – Schüler und Schülerinnen, Lehrkräfte, Unternehmen oder Privatpersonen – können mit einer sichtbaren oder virtuellen Aktion ein Zeichen setzen. Dies kann ein Adventssammeln oder eine andere Aktivität sein, um zu zeigen, dass die Glücksbringer auch dieses Jahr wieder aktiv sind und vor Ort helfen wollen.

 

Im sichtbaren Austausch mit den Helfern vor Ort
Die Malteser sind mit ihren Helfern in Rumänien in Kontakt und halten in einem Online-Tagebuch auf der Homepage www.malteser-glücksbringer.de fest, was sie dort leisten.

 

Was bewirkt die Malteser „Glücksbringer“-Aktion?
Seit 1990 sind viele Menschen in der Diözese Augsburg als Glücksbringer tätig geworden. Sie unterstützen die Malteser mit Lebensmitteln und Kleidertransporten, beim Aufbau einer medizinischen Grundversorgung der Bevölkerung und eines Seniorenzentrums sowie bei der Renovierung eines Kindergartens. „Wir waren in den letzten Jahren überwältigt von der Hilfsbereitschaft und hoffen dieses Jahr sehr auf die Spendenbereitschaft als Zeichen der Solidarität, um zahlreichen Familien in Rumänien mit den Päckchen Freude und Hoffnung schenken zu können“, so Alexander Pereira, Diözesangeschäftsführer der Malteser.

 

Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V., DGS
Bank: PAX-Bank eG
IBAN: DE55 3706 0120 1201 2020 15
BIC: GENODED1PA7

 

Malteser. Mitwirken. Aktiv werden.

 

Weitere Informationen