Navigation
Malteser Augsburg

SEG AB-San

Am Samstag den 13. September 2003 wurde die neue Schnelleinsatzgruppe (SEG) der Malteser in Dienst gestellt. Grundlage des Dienstes ist die Versorgung und Betreuung einer grösseren Anzahl von Verletzten mit Hilfe des neuen Abrollbehälters SAN der Berufsfeuerwehr Augsburg. Das Personal hierfür  stellen die Augsburger Malteser. Ca. 20 junge Männer und Frauen wurden intensiv am und um den Abrollbehälter geschult, um im Alarmfalle bis zu 50 Verletzte und Erkrankte zu versorgen und/oder zu betreuen.

Diese Ausbildung des Rettungsdienstpersonals konzentrierte sich auf den Aufbau eines Verbandplatzes, der Einrichtung sog. Triagezelte und der Erstversorgung einer Vielzahl von Verletzten bis zum Abtransport durch den regulären Rettungsdienst. Im Bedarfsfalle wird, nach einem Alarm durch die Feuerwehr oder die Rettungsleitstelle, der Abrollbehälter - ausgestattet mit allem Notwendigen zur Versorgung der Verletzten - von der Feuerwehr zum Schadensort gebracht. Die Malteser Helfer – alle rettungsdienstlich ausgebildet und seit Jahren ehrenamtlich aktiv – rücken nach der Alarmierung vom Malteser Stützpunkt im Hochfeld mit einem Führungsfahrzeug, einem Rettungswagen und zwei 4- Trage- Wagen aus und begeben sich unverzüglich zum Standort des Abrollbehälters um nach Weisung des Einsatzleiters mit dem Aufbau und der Versorgung zu beginnen.

Mit diesem neuen Konzept - technisches Equipment und technisches Personal der Berufsfeuerwehr, Sanitätspersonal der Malteser und sanitätsspezifisches Material der Malteser und anderer Hilfsorganisationen- in Verbindung von sicherer und schneller Heranbringung zum Einsatzort, glauben wir eine wichtige Ergänzung in der Versorgung der Bevölkerung im Großraum Augsburg erbringen zu können. Dieses Konzept ist in Bayern bisher einmalig.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE65370601201201202708  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.