Navigation
Malteser Augsburg

Friedenslicht aus Bethlehem

Malteser setzen ein Zeichen für den Frieden

17.12.2017

Auch in diesem Jahr werden Ehrenamtliche der Augsburger Malteser wieder das Friedenslicht aus Bethlehem verteilen.

Das in der Geburtsstadt Jesu von einem Kind entzündete Licht ist ein Symbol für Hoffnung und Frieden. Das Friedenslicht soll an Weihnachten in zahlreichen Kirchengemeinden und Wohnzimmern, in Krankenhäusern und Seniorenheimen leuchten.

In Augsburg wird das Friedenslicht von den Maltesern an folgenden Stellen verteilt:

Am Samstag, 23.12.2017 im Malteser-Haus (Werner-von-Siemens-Straße 10) von 09:30 Uhr - 12:00 Uhr.

Am Sonntag, 24.12.2017 in den Pfarreien Herz Jesu (16:00 Uhr - 17:00 Uhr), St. Anton (15:00 Uhr - 17:15 Uhr), Christkönig (16:00 Uhr) sowie St. Raphael in Steppach (15:30 Uhr Kinderkrippenfeier)

"Gerade in diesem Jahr gewinnt das Licht aus einem Land, in dem die Hoffnung auf Frieden politisch vor neuen Wegen steht, an Symbolkraft“, sagt Günter Gsottberger, Stadt- und Kreisgeschäftsführer der Augsburger Malteser, „wie seit vielen Jahren wollen wir mit dem Friedenslicht ein gemeinsames Zeichen setzen und freuen uns über jeden, den wir mit dem Friedenslicht ein wenig in dieser Adventszeit begleiten dürfen.“

Weitere Informationen