Navigation
Malteser Augsburg

Notfall-Rufnummern

Bundesweite Notfallnummern
Notruf / Feuerwehr / Rettungsdienst 112
Polizei
Ärztlicher Notdienst
110
116 117
Telefonseelsorge0800 1 11 01 11 oder 0800 1 11 02 22
Kinder- und Jugendtelefon0800 1 11 03 33
Sperr-Notruf (Karten & elektronische Berechtigungen)116 116

Behördenruf

115

Apothekennotdienst
0800 00 22 8 33

24-Stunden Notambulanzen

  • Zentralklinikum Augsburg, Stenglinstraße 2, Telefon 400 2485
  • Klinik für Kinder und Jugendliche Augsburg, Stenglinstraße 2, 400 3401
  • Klinikum Augsburg Süd (Haunstetten), Sauerbruchstraße 6, Telefon 400 7261
  • Notruf für Allergiker, 400 7450
  • Hessing-Klinik (Orthopädie), Hessingstraße 17, Telefon 909-0
  • Josefinum, Kapellenstraße 30, Ambulanz Kinderklinik Telefon 2412-0 bzw. Notaufnahme Frauenklinik (Kreißsaal), Telefon 2412-311
  • Krankenhaus Aichach, Krankenhausstraße 11, Telefon 08251 / 909-0
  • Krankenhaus Bobingen, Wertachstraße 55, Telefon 08234 / 81-1
  • Krankenhaus Friedberg, Herrgottsruhstraße 3, Telefon 0821 / 600-40
  • Kreiskrankenhaus Schrobenhausen, Högenauerstraße 5, Telefon 08252 / 940
  • Krankenhaus Schwabmünchen, Weidenhartstraße 35, Telefon 08232 / 508-555

Behindertenfahrdienst               

  • Hotline:  19 719

KVB-Praxis

KVB-Bereitschaftspraxis (beim Vincentinum) Franziskanergasse 12, Allgemein-ärztlich-internistische und orthopädisch-chirurgische Versorgung (Sport- und Freizeitunfälle) und kinderärztliche Versorgung (keine Voranmeldung, keine Hausbesuche), Telefon 15 15 10

Kriminalität/Gewalt

  • Wildwasser: Verein gegen sexuelle Gewalt an Mädchen, Telefon 15 44 44
  • Weißer Ring: Hilfe für Kriminalitätsopfer, Telefon 99 33 22
  • Strafrechtlicher Notdienst Augsburger Anwaltverein, Telefon (0172) 82 28 558

 

Hilfe für Frauen

  • Anonyme Geburt: im Josefinum, Kapellenstraße 30 Entbindung ohne Angabe von Personalien, Telefon 24 12 311
  • "Baby-Klappe"an der Südseite der Kinderklinik am ZKA, Stenglinstraße 2 Anonyme Hilfe für Mütter, die sich momentan nicht in der Lage sehen, für ihr Neugeborenes zu sorgen. Telefon 400-02
  • Beratungsstelle für Frauen - Straffälligenhilfe: Sozialdienst katholischer Frauen, Terminabsprache unter Telefon 15 20 35
  • Elternhotline des Kinderschutzbundes: für Eltern in kritischen Erziehungssituationen, von 9 bis 11 Uhr, Telefon 15 50 50
  • Familienpflege, wenn die Mutter erkrankt ist: Caritas-Stadtverband, Telefon 99 05 236 oder 0179 78 98 862
  • Frauenhaus: Schutz und Hilfe für Frauen und deren Kinder, die aus gewaltgeprägten Lebensverhältnissen kommen, Telefon 22 90 099
  • Frauen-Notruf: Augsburg Stadt und Land, Aichach-Friedberg, Telefon 3 49 99 924
  • Schwangerschaftsberatung:

Staatliches Gesundheitsamt: Telefon 31 02 101

Städtisches Gesundheitsamt: Telefon 324 20 29

Pro Familia: Telefon 45 03 62 0

Katholische Beratungsstelle: Telefon 4 20 89 90

Hilfe und Kontakt für Kinder

  • Kinder- und Jugendnotruf des Vereins „Sicheres Leben“, Telefon 222 5 888
  • Kinderschutzbund Anlaufstelle für Kinderschutz, Telefon 15 50 50

Alkohol/-Spielprobleme

  • Al-Anon-Familiengruppen für Angehörige von Alkoholkranken: Telefon 41 51 61
  • Anonyme Alkoholiker: Telefon 19 295
  • Anonyme Spieler - GA: Telefon 01577 4395804 (ab 09.01.2008 besteht jeden Mittwoch die Möglichkeit des Treffens zwischen 20 Uhr und 22 Uhr in Augsburg, Salomon-IdlerStraße 12, in der Pfarrei "Zum Guten Hirten")
  • Arbeitsgemeinschaft für psychische Gesundheit, sozial-psychiatrischer Dienst des Diakonischen Werkes, Telefon 32 04 106
  • Suchtberatungs- und Behandlungsstelle Augsburg-Stadt Caritasverband für die Diözese Augsburg e.V. - Auf dem Kreuz 47 - 86152 Augsburg,  Tel. 0821/3156-432 Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr,  e-mail: psb-augsburg@caritas-augsburg.de
  • Kreuzbund, Telefonnummer 0821-702505

Drogenberatungen u. -hilfen

  • Drogenambulanz des Bezirks Schwaben, Karolinenstraße 19 Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr
  • Drogenberatungsstelle: Telefon 34 39 00
  • Drogenhilfe Schwaben: Beratungsstelle für Drogenabhängige, deren Eltern und Angehörige, Jugendberatung, Telefon 3 43 90 10, Krisen-Telefon 3 43 90 20 od. 3 43 90 25 von 21 bis 8 Uhr Notschlafstelle: Telefon 3 43 90 20 "Therapie sofort" - Beratungsstelle,Telefon 2 29 37 53
  • Delta - Drogenberatung für Angehörige von Drogenabhängigen oder drogengefährdeten Jugendliche, telefonischer Notruf, Einzelberatungen, Gruppengespräche für Eltern und Partner: Telefon 3 49 06 00

Schuldnerberatungen

  • Caritasverband für die Stadt Augsburg e.V. Gögginger Str. 92a, 86159 Augsburg Telefon 5 70 48 34; 5 70 48 35 bzw. 5 70 48 36 Telefax 5 70 48-40
  • Stadt Augsburg

 

Seelsorge/Trauerbegleitung

  • Begleitung und Beistand für Schwerkranke, Sterbende und deren Angehörige:

Hospiz-Gruppe "Albatros", Telefon 38 544

St.-Vinzenz-Hospiz, Telefon 26 16 511

  • Ökum. TelefonseelsorgeTelefon (0800) 11 10 111 oder 11 10 222 - notfalls auch nachts
  • Sozialdienst katholischer Männer (SKM)Klinkerstorstraße 12, Telefon 1 59 81 51
  • Sozial-psychiatrische Beratungsstelle des städtischen Gesundheitsamtes Augsburg, Telefon 324 20 55 - Beratung f. psychisch Kranke, Suchtkranke, Behinderte u. alte Menschen
  • Trauer-Telefon für trauernde Menschen349 73 49 - rund um die Uhr

Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen

  • Gesundheitsamt, Telefon 324 20 16

Krebsgesellschaft

  • Beratungsstelle Augsburg, Telefon 90 79 190

Aids-Hilfe

  • Aids-Beratung und Möglichkeit zum HIV-Test (auch anonym) Gesundheitsamt der Stadt Augsburg, Telefon 324 20 51
  • Augsburger Aids-Hilfe - Anonyme Beratung, Telefon 19411, Büro Telefon 25 92 690
  • Anonyme Aids-Beratung und HIV-Test beim Staatlichen Gesundheitsamt Augsburg, Telefon 31 02 101
  • Zentrum für Aids-Arbeit Schwaben: Telefon 15 8081 (anonyme Beratung)
  • Think Positive e.V.:24-Stunden-Notfalltelefonfür HIV-infizierte und an Aids erkrankte Menschen: 016042739 93

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE65370601201201202708  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.